„Digitalisierung im Schulgarten“

Heilbronn | Neumarkt i.d.OPf., 22. Mai 2019 – Biologieunterricht mal anders: Um mehr über die Natur zu lernen, besuchten 42 Grundschüler aus Nürnberg die Bundesgartenschau (BuGa) in Heilbronn. Auf dem Programm standen ein Pflanzensinnestest und die Herstellung eines Kräuterzahnputzpulvers oder auch eines Tees. Dieses naturpädagogische Angebot „Kids & Nature“ ermöglichte die Stiftung „Natureheart Foundation for Kids“.

BuGa: Natureheart Foundation und Bionorica fördern Naturerleben

Heilbronn, Neumarkt i.d.OPf., 22. Mai 2019 – Biologieunterricht mal anders: Um mehr über die Natur zu lernen, besuchten heute 42 Grundschüler aus Nürnberg die Bundesgartenschau (BuGa) in Heilbronn. Auf dem Programm standen ein Pflanzensinnestest und die Herstellung eines Kräuterzahnputzpulvers oder auch eines Tees. Dieses naturpädagogische Angebot „Kids & Nature“ ermöglichte die Stiftung „Natureheart Foundation for Kids“.

„Die Natur ist eine Schatzkammer mit unermesslichen Dimensionen und zugleich die größte Apotheke der Welt. Allerdings wissen immer mehr junge Menschen immer weniger über die Natur“, so der Pharmazeut Prof. Dr. Michael A. Popp, Initiator und Stiftungsvorstand der Natureheart Foundation sowie Vorstandsvorsitzender der Bionorica SE. „Mit meiner Stiftung wirken wir der zunehmenden Naturentfremdung entgegen.“

Pflanzen in natura erleben

„Wir unterstützen Kinder nachhaltig bei der Wissensvermittlung in Sachen Natur“, ergänzt Stiftungsleiterin Liane Klemm: angefangen von Ferienfreizeiten über das Anlegen von Kräuterbeeten in Kindergärten und Kochkurse für gesundes Essen bis hin zu Umwelt-Workshops mit mallorquinischen Schulkindern. Auch das Stiftungsevent am 22. Mai bei der BuGa wurde von den Dritt- und Viertklässlern der Nürnberger Dr.-Theo-Schöller-Grundschule gern angenommen. Es ist schon etwas anderes, wenn man die Pflanzen mal live erlebt und nicht nur im Lehrbuch sieht, so die einhellige Meinung.
Um den naturpädagogischen Ansatz auch nach dem BuGa-Besuch fortzuführen, gestaltet das Team der Natureheart Foundation gemeinsam mit den Grundschülern der Dr.-Theo-Schöller-Grundschule einen Schulgarten und digitalisiert diesen.

Modernste Technik – mit Natur verknüpft

Dafür stiftete die Natureheart Foundation der Dr.-Theo-Schöller-Grundschule in Nürnberg vor Kurzem eine Klassensatz iPads. Mit einer speziellen App können die Schüler in ihrem Schulgarten Pflanzen bestimmen und erfahren, wofür diese in der Küche oder auch als Arzneipflanze eingesetzt werden.
„Die Vermittlung von IT-Kenntnissen und Digitalkompetenz ist wichtig. Zugleich zeigen wir gemäß unserer Unternehmensphilosophie Phytoneering, wie modernste Technik nutzbringend mit der Natur verknüpft wird“, erläutert Prof. Popp die Hintergründe der Spende.