Gelebte unternehmerische Verantwortung

IKOM Award: Bionorica als Zukunftsarbeitgeber ausgezeichnet

München, 6. Juni 2019 – Die Bionorica SE ist gestern Abend (5. Juni) im Vorhoelzer Forum der Technischen Universität München (TUM) mit dem „IKOM Award Zukunftsarbeitgeber 2019“ in der Kategorie ">1.500 Beschäftigte" ausgezeichnet worden.

Dazu die Jury: „Bionorica schafft ein breites Bewusstsein für Wert und Wirksamkeit natürlicher Wirkstoffe und leistet durch die evidenzbasierte Phytotherapie einen wichtigen Beitrag, Antibiotikaeinsatz besser zu vermeiden. Vor 86 Jahren gegründet ist das Neumarkter Unternehmen bis heute in dritter Generation inhabergeführt und hat sich zu einem Global Player nachhaltiger Pharmazeutik entwickelt. Wachstumsstark und mit hoher Eigenkapitalquote investiert das Familienunternehmen konstant am oberpfälzer Standort, wo auch Ausbildung und Studium mit großem Engagement gefördert werden.“

„Wir freuen uns sehr über den IKOM Award. Die Auszeichnung bestätigt eindrucksvoll die gelebte zukunftsorientierte Ausrichtung von Bionorica. Neue Wege zu finden und zu gehen ist ein zentrales Motiv unserer Unternehmenskultur. Es ist schön zu erfahren, dass die Begeisterung für ständige Verbesserung und Vorwärtsentwicklung auch die Juroren überzeugt hat“, so Prof. Dr. Michael A. Popp, Vorstandsvorsitzender der Bionorica SE, im Rahmen der Preisverleihung.

Karrierechancen beim Naturarzneihersteller

Bionorica ist in vielen Ländern führender Hersteller pflanzlicher Arzneimittel und bietet in Deutschland sechs Ausbildungsberufe, zwei Dualstudiengänge sowie Jobs für Berufseinsteiger an. Zudem hat Bionorica ein internationales Talent-Programm aufgelegt und besetzt so Führungspositionen aus den eigenen Reihen. Ergänzt wird dies durch die Personalentwicklungskonferenz für Mitarbeiter, die zwei Ziele hat: Erstens die Qualifizierung für die aktuelle Position bzw. die Anforderungen, die diese mit sich bringt. Und zweitens die fördernde Weiterentwicklung auf eine neue Rolle im Unternehmen.

Vorbilder sichtbar machen

Die IKOM ist eine studentische Organisation mit über 130 ehrenamtlichen Mitgliedern an der Technischen Universität München (TUM) und versteht sich als Schnittstelle zwischen Studierenden und Industrie. 
Der 2018 ins Leben gerufene „IKOM Award“ ist Deutschlands erste studentische Arbeitgeberauszeichnung und wird als Anerkennung von gelebter unternehmerischer Verantwortung verliehen. Prämiert werden Unternehmen, die sich als sogenannte „Zukunftsarbeitgeber“ auszeichnen. Dies schaffen sie durch ihr Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort, unternehmerische Kontinuität, Werteorientierung und Nachhaltigkeit sowie durch gute Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Berufsanfänger.
Um solche Vorbilder sichtbar zu machen, verleihen die IKOM, die Technische Universität München und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. den IKOM Award Zukunftsarbeitgeber 2019 in fünf Kategorien (über 1.500, über 500, über 250, unter 250 Beschäftigte und den Sonderpreis Technologie). Schirmherr des IKOM Awards Zukunftsarbeitgeber 2019 ist der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger.

Weiterführende Inhalte:

IKOM Award der Technischen Universität München