Bionorica verkauft sein Cannabisgeschäft an Canopy Growth

Langfristige Forschungskooperation vereinbart

Neumarkt | Smiths Falls ON, 2. Mai 2019 – Mit Wirkung zum 1. Mai 2019 hat die Bionorica SE ihr Cannabisgeschäft an die Canopy Growth Corporation verkauft, ein weltweit führendes, diversifiziertes Cannabis- und Hanfunternehmen mit Sitz in Smiths Falls, Kanada, das in 13 Ländern auf fünf Kontinenten tätig ist. Der Verkaufspreis beträgt 225,9 Mio. Euro. Die bisherigen Standorte in Neumarkt, Frankfurt und Wien werden dabei weitergeführt. Strategisches Ziel ist der schnelle und konsequente Auf- und Ausbau der internationalen Märkte, um den Bedürfnissen einer immer größer werdenden Zahl von Patienten gerecht zu werden. Die Bionorica SE wird Canopy Growth dabei in Zukunft unterstützen. Beide Seiten sehen in der weiteren klinischen Forschung der Cannabispflanze und ihrer Inhaltsstoffe große Chancen. Dazu wurde eine langfristige Forschungskooperation zwischen der Bionorica SE und Canopy Growth vereinbart.

Ausschlaggebend für diese Zusammenarbeit ist das grundlegende gemeinsame Verständnis einer evidenzbasierten Cannabismedizin und deren intensiver Weiterentwicklung auf höchstem pharmazeutischem Standard. Für Prof. Dr. Michael A. Popp, Inhaber und CEO der Bionorica SE, ist die Forschungspartnerschaft mit Canopy Growth die Gelegenheit, seine Vision weiter zu verfolgen. Ziel ist es, vielfältige neue Therapieangebote für schwerstkranke Patienten auf Basis eines breiten klinischen Forschungsprogramms zu entwickeln. “Zum einen wird Canopy Growth, als eines der weltweit dynamischsten Unternehmen der Branche, das von uns Erreichte in kongenialer Weise ausbauen. Zum anderen werden wir den dadurch erreichten Mittelzufluss dafür verwenden, unser erfolgreiches und klar fokussiertes Kerngeschäft mit Hochdruckweiter zu entwickeln“, so Prof. Popp. “Für uns war es sehr wichtig, einen Käufer zu finden, der unseren Anspruch an eine evidenzbasierte Cannabismedizin und den damit verbundenen nachhaltigen Forschungsansatz erfüllt, da dies eines der Kernversprechen unserer Marke ist“.

„Im Endeffekt wird dies eine Vergrößerung der Angebotslandschaft bedeuten“, sagt Bruce Linton, Chairman & Co-CEO von Canopy Growth. „Diese Akquisition wird uns in die Lage versetzen, Ärzten in ganz Europa eine größere Angebotsvielfalt zu ermöglichen, unseren Absatz und unsere Geschäftspräsenz auf dem Kontinent zu erhöhen und neue Innovationen voranzutreiben. Unser Ziel ist es, auf dem außergewöhnlichen Ruf und dem jahrzehntelangen Erfolg von Bionorica aufzubauen und in eine Phase eines innovativen Kontinuums medizinischer Cannabis-Therapien einzutreten, die es Ärzten weltweit ermöglichen, ihre Patienten besser zu behandeln.“

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Informationen zum Markt

Deutschland:

  • Rund zwei Drittel der Anträge auf Kostenübernahme, „Cannabis auf Rezept“, werden seitens der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) in Deutschland inzwischen genehmigt
  • Laut IQVIA* entfiel 2018 ein Großteil der Cannabis-GKV-Rezepte mit einem Anteil von 42 % auf Zubereitungen (hierzu zählt auch Dronabinol), gefolgt von Fertigarzneimitteln (34 %) und Cannabisblüten (24 %)
  • Abgerechnete Cannabis-GKV-Rezepte in 2018 – Zunahme gegenüber Vorjahr*
*Quelle: IQVIA-Medieninformation "Cannabis-Rezepte in Deutschland 2018: deutliche Zunahme" (01.03.2019)

*Quelle: IQVIA-Medieninformation "Cannabis-Rezepte in Deutschland 2018: deutliche Zunahme" (01.03.2019)

Bionorica – Marktführer mit Dronabinol

  • Das Cannabisgeschäft der Bionorica SE wird von der 2014 gegründeten C³ Cannabinoid Compound Company GmbH (nachfolgend als „C3“ bezeichnet) betrieben
  • Die C3 kann Dronabinol und Cannabidiol synthetisch und natürlich herstellen
  • Die Holdinggesellschaft C3 umfasst die Firmen Bionorica ethics GmbH mit Sitz in Neumarkt i.d.OPf., die THC Pharm GmbH mit Sitz in Frankfurt a.M. und die C3 Ethics Austria GmbH mit Standorten in Innsbruck und Wien
  • Die C3 ist der Marktführer und einzige Hersteller von Dronabinol in Deutschland und Österreich
  • In Deutschland hat die C3 einen Marktanteil mit Dronabinol von mehr als 50 % (Apothekeneinkauf, berechnete Patientenzahlen, MAT Februar 2019)
  • C3 versorgte in Deutschland 2018 rund 19.500 Patienten mit Dronabinol (+85% ggü. Vorjahr, 2017: 10.500 Patienten)
  • C3-Planung 2019: ca. 33.000 Patienten (+70 % im Vergleich zu 2018) in Deutschland
  • Rund 27 Millionen Euro Umsatz erzielte C3 in 2018 weltweit mit Cannabinoiden (Dronabinol: ca. 22 Mio. Euro, CBD: rund 5 Mio. Euro)
  • Es wird damit gerechnet, dass der C3-Umsatz mit Cannabinoiden in 2019 global auf rund 43 Mio. Euro ansteigt
  • C3 sieht ein Potenzial für THC-basierte Wirkstoffe, wie Dronabinol, von ca. 800.000 Patienten allein in Deutschland

Pressekontakt

Bionorica SE
Lion Pfeufer
Stabsstellenleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kerschensteinerstraße 11-15
92318 Neumarkt, Deutschland
Telefon +49 (0)9181/231-7423
Telefax +49 (0)9181/231-67423
E-Mail: unternehmenskommunikation@bionorica.de
http://bionorica.de/fuer-journalisten.html

Unternehmensprofil der Bionorica SE

Patienten wünschen sich wirksame und verträgliche Medikamente. Pflanzliche Arzneimittel sind hier erste Wahl. Bionorica, mit Sitz in Neumarkt in der Oberpfalz, ist weltweit führender Hersteller wissenschaftlich erforschter pflanzlicher Arzneimittel. Ärzte, Apotheker und Patienten in über 40 Ländern vertrauen den wirkungsvollen und nebenwirkungsarmen Produkten. 2018 erzielte die Bionorica-Gruppe einen Umsatz von 337,9 Mio. Euro*. Die Eigenkapitalquote des Unternehmens beträgt mehr als 74 Prozent. Über 1.700 Mitarbeiter an weltweit 20 Bionorica-Standorten arbeiten jeden Tag für die Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte, die vor 86 Jahren in Nürnberg begann.
Bionorica entschlüsselt auf Basis der „Phytoneering“-Strategie das große Wirkstoffpotenzial von Pflanzen (phytos) durch den Einsatz modernster Forschung und Technologien (engineering). Das Ergebnis: hochwirksame und nebenwirkungsarme Medikamente. Die Forschungs- und Indikationsschwerpunkte liegen in den Bereichen Atemwege, Harnwege, Frauengesundheit und Immunsystem. Produkte in den Bereichen Leber und Schlaf runden das Portfolio ab.
*vorläufiger Umsatz der Bionorica-Gruppe, Testat der Wirtschaftsprüfer ausstehend

Unternehmensprofil von Canopy Growth

Canopy Growth (TSX:WEED, NYSE:CGC) ist ein weltweit führendes, diversifiziertes Cannabis- und Hanfunternehmen, das verschiedene Marken und ausgewählte Cannabissorten in Trocken-, Öl- und Weichgelatinekapselformen anbietet. Über seine Tochtergesellschaft Storz & Bickel GMbH & Co. KG bietet Canopy Growth medizinisch zugelassene Verdampfer an. Canopy Growth steht ganz im Zeichen seines Engagements für Leadership und den Aufbau eines erstklassigen Unternehmens im Bereich Cannabis, das Produkte, Standorte und Absatzländer schrittweise und fokussiert aufbaut - von der Produkt- und Prozessinnovation bis zur Marktumsetzung. Das Unternehmen hat Niederlassungen in über einem Dutzend Ländern auf fünf Kontinenten.

Es widmet sich in besonderer Weise der Ausbildung von medizinischen Fachkräften, der Durchführung robuster klinischer Forschung und der allgemeinen öffentlichen Bewusstseinsbildung zum Thema Cannabis; über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Canopy Health Innovations („Canopy Health“) hat das Unternehmen Millionen von Dollar in innovative, kommerzialisierbare Forschung und IP-Entwicklung investiert. Canopy Growth arbeitet mit der Beckley Foundation zusammen und hat Beckley Canopy Therapeutics gegründet, um klinisch validierte cannabisbasierte Medikamente zu erforschen und zu entwickeln, wobei ein starker Schwerpunkt auf dem Schutz geistigen Eigentums liegt. Canopy Growth hat Vermögenswerte des führenden Hanfforschungsunternehmens ebbu Inc. („ebbu“) übernommen. Geistiges Eigentum (Intellectual Property - „IP“) und F&E-Fortschritte des ebbu-Teams finden bereits unmittelbar im genetischen Hanf- und THC-reichen Cannabis-Zuchtprogramm von Canopy Growth und seinen mit Cannabis angereicherten Getränkesorten Anwendung. Über die in Teilbesitz befindliche Tochtergesellschaft Canopy Rivers Corporation stellt das Unternehmen Ressourcen und Investitionen für neue Marktteilnehmer bereit und baut ein Portfolio mit stabilen Investitionen in diesem Sektor auf.

Vom Meilenstein unserer Börsennotierung an der Toronto Stock Exchange und der New York Stock Exchange bis hin zu unserer fortgesetzten internationalen Expansion sind alle Aktivitäten von Canopy Growth geprägt von unserer Führungsrolle zur Steigerung des Shareholder Value. Canopy Growth hat u. a. Partnerschaften mit führenden Branchengrößen wie der Cannabis-Ikone Snoop Dogg, den Zucht-Legenden DNA Genetics und Green House Seeds, Battelle, geschlossen, der weltweit größten gemeinnützigen Forschungs- und Entwicklungsorganisation, sowie dem führenden Fortune 500-Unternehmen im Segment Alkohol, Constellation Brands. Canopy Growth betreibt zehn lizenzierte Cannabisproduktionsstätten mit einer Produktionskapazität von gut 400.000 Quadratmetern, darunter über 90.000 Quadratmeter GMP-zertifizierte Produktionsfläche. Das Unternehmen betreibt die Tweed-Einzelhandelskette in Neufundland und Manitoba und hat Lieferverträge mit allen kanadischen Provinzen und Gebieten abgeschlossen. Nähere Informationen finden Sie unter www.canopygrowth.com.