Vier Jahrzehnte bei Bionorica

Helmut Kuhr (40 Jahre Betriebszugehörigkeit), Prof. Dr. Michael A. Popp und Elisabeth Kudla (35 Jahre Betriebszugehörigkeit)

Neumarkt i.d.OPf., 10. Dezember 2020 – Für ihren jahrzehntelangen Einsatz und ihre Treue zum Unternehmen ehrte der Vorstandsvorsitzende der Bionorica SE, Professor Dr. Michael A. Popp, gestern Nachmittag in der Unternehmenszentrale in Neumarkt 19 Jubilare. „Herzlichen Dank für Ihr großes Engagement. Einige von Ihnen haben prägende Stationen der Unternehmensgeschichte persönlich miterlebt und mitgestaltet, etwa den Umzug Ende der 1980er Jahre von Nürnberg nach Neumarkt, den stetigen Ausbau des hiesigen Standorts oder auch die erfolgreiche Erschließung neuer Märkte“, so Prof. Popp bei der Ehrung der Jubilare. „Heute sind pflanzliche Arzneimittel von Bionorica in über 40 Ländern erhältlich. Die lange Berufserfahrung und die branchenspezifischen Fachkenntnisse unserer langjährigen Mitarbeiter sind dabei ein Schlüssel zum Erfolg.“

 

30 Jahre Betriebszugehörigkeit: Sandra Adler, Willibald Frank, Renate Schmidt, Prof. Dr. Michael A. Popp, Hubert Hondl und Brit Schießl 25 Jahre Betriebszugehörigkeit: Gabriele Maderer, Prof. Dr. Michael A. Popp, Christine Dyrec und Dr. Bernd Röther. Ebenfalls geehrt, aber nicht auf dem Gruppenbild zu sehen ist Christof Eichholz. 20 Jahre Betriebszugehörigkeit: Anett Lahse, Tanja Peters, Prof. Dr. Michael A. Popp, Sabine Dirsch, Christina Pomsel und Kerstin Mosler. Ebenfalls geehrt, aber nicht auf dem Gruppenbild zu sehen sind Tanja Leube, Roswitha Sommer und Sabine Waitz.

Wichtiger Teil der Erfolgsgeschichte

Zusammen bringen es die 19 Jubilare auf ein knappes halbes „Jahrtausend“ Betriebs­zugehörigkeit. Ganze vier Jahrzehnte kann Helmut Kuhr, Fachkraft für Arbeitssicherheit, beisteuern. Der gelernte Drogist kam 1980 ins Unternehmen, das sich damals in der Nürnberger Peterstraße befand, und wurde kurz darauf stellvertretender Produktionsleiter. Er spezialisierte sich in den darauffolgenden Jahrzehnten vom Leiter Produktionstechnik über den Leiter Technik bis hin zur Fachkraft zur Arbeitssicherheit. Kuhr (63), der kurz vor der Rente steht, blickt gern zurück: „Die ganzen 40 Jahre waren eine tolle Zeit! In all den Jahren bei Bionorica konnte ich meine Fähigkeiten immer weiterentwickeln und einbringen. Besser kann es einfach nicht sein.“

Elisabeth Kudla vom Team Information Services ist seit 35 Jahren an Bord. Fünf Jubilare sind seit 30, vier seit 25 und acht seit 20 Jahren ein wichtiger Teil der Erfolgsgeschichte des Neumarkter Naturarzneiherstellers.
„Die Auszeichnung der Jubilare ist für uns ein ganz besonderes Ereignis,“ hebt Prof. Popp hervor, der seit mehr als 30 Jahren Bionorica leitet. „Daher haben wir auch in diesem Jahr eine Ehrung ausgerichtet, wenn auch in kleinerem Rahmen als in den Vorjahren.

Als Zeichen der Anerkennung erhielten die Jubilare neben einer Urkunde noch eine ganz besondere Aufmerksamkeit: Eine Flasche „Castell Miquel“ der limitierten „Tony Cragg Edition“, Jahrgang 2009, vom mallorquinischen Weingut von Prof. Popp.

Jubilare bei Bionorica:

Für die 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei Bionorica wurde geehrt: Helmut Kuhr (Arbeitssicherheit). Für die 35-jährige Betriebszugehörigkeit bei Bionorica wurde geehrt: Elisabeth Kudla (Information Services). Für die 30-jährigen Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Sandra Adler (Marketing Deutschland), Willibald Frank (Logistik), Hubert Hondl (Technik), Brit Schießl (Abteilungsleitung Mikrobiologie), Renate Schmidt (Zulassung). Für 25 Jahre Tätigkeit bei Bionorica wurden geehrt: Christine Dyrec (Wareneingang), Christof Eichholz (Abteilungsleitung Pharmazeutische Dokumentation), Gabriele Maderer (Herstellung), Dr. Bernd Röther (Bereichsleitung Zulassung). Für 20 Jahre Tätigkeit bei Bionorica wurden geehrt: Sabine Dirsch (Marketing Deutschland), Anett Lahse (Zulassung), Tanja Leube (Vertrieb Innendienst), Kerstin Mosler (Finanzbuchhaltung), Tanja Peters (Marketing Deutschland), Christina Pomsel (Qualifizierung/Validierung), Roswitha Sommer (Vertrieb Innendienst) und Sabine Waitz (Labor).