Bionorica nimmt Abschied von Dr. Hans-Oskar Popp

Hans-Oskar Popp

Neumarkt i.d.OPf., 15. Dezember 2017 – Die Bionorica SE trauert um Dr. Hans-Oskar Popp, der heute (15. Dezember) im Alter von 93 Jahren verstorben ist. „Wir haben heute Morgen einen wunderbaren Vater, guten Freund und einen inspirierenden Teil unseres Unternehmens verloren“, sagt Bionorica-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Michael A. Popp, der Sohn des Verstorbenen. Bereits am vergangenen Mittwoch musste das Unternehmen von der ebenfalls langjährigen Firmenchefin Erna Popp Abschied nehmen. Gemeinsam legten die Geschwister den Grundstein für das heutige Unternehmen.

Dr. Hans-Oskar Popp, von seinen Patienten hochgeschätzter Arzt mit naturheilkundlicher Ausrichtung, gab mit seiner tiefgreifenden Erfahrung als praktizierender Arzt wichtige Impulse für die medizinische Weiterentwicklung der Bionorica-Präparate. Dadurch schuf er die Grundlage für den Erfolg des Unternehmens, das von seinem Vater Josef gegründet worden war. Sein medizinischer Sachverstand und die Therapieerfahrung, die er in seiner Praxis sammelte, ergänzten in kongenialer Weise das pharmazeutische Wissen und den unternehmerischen Geist seiner Schwester. Unter dieser Führung entwickelte sich Bionorica zu einem forschenden Pharmaunternehmen.  

„Bis zuletzt engagierte sich mein Vater für unser Unternehmen, das stets ein Teil seines Herzens war.“, sagt Prof. Dr. Michael A. Popp. „Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“